Betworld: Wodurch zeichnet sich diese online Buchmacher aus?

Der online Buchmacher Bad Girl hatte pünktlich zur Fußball-WM in Brasilien seine Tore geöffnet und sein Sportwetten Programm an den Start gebracht. Damit ist der Wettanbieter noch relativ neu in der Sportwetten Branche und verfügt noch nicht über sehr viel Erfahrung. Was Quoten und Gestaltung der Webseite betrifft, gibt es durchaus Parallelen zum Buchmacher Interwetten. Allerdings kann man von einem echten Ableger des österreichischen Buchmacher nicht sprechen. Denn im Gegensatz zu Interwetten besitzt Betworld eine Spiellizenz der Karibikinsel Curacao. Auch in anderen Bereichen gibt es Unterschiede. Gerade in den wichtigen Kriterien wie Wettangebot, Livewetten und Quoten kann Betworld durchaus überzeugen und liefert gute Ergebnisse. Der folgende Text wird sich ausschließlich mit dem Sportwettenanbieter Betworld beschäftigen und alle wichtigen Details zu diesem Anbieter erläutern.

Wodurch zeichnet sich das Wettangebot des Sportwetten Anbieters Betworld aus?

Im Sortiment dieses Buchmacher kann man rund 25 Sportarten finden. Aufgrund dieses umfangreichen Sportangebotes kann man neben den Klassikern Fußball, Basketball, Eishockey und Handball auch einige Exoten im Sortiment entdecken. Dazu gehören zum Beispiel Segeln, Bowling, Schach und Unihockey. Darüber hinaus gibt es noch eine kleine Auswahl an Gesellschaft Wetten, wodurch das Angebot abgerundet wird. Natürlich ist der Fußball mit Abstand die dominierende Sportart bei Betworld, da die meisten Kunden natürlich Wetten auf dem Fußball platzieren und nur nebenbei eventuell andere Sportarten ausprobieren. Wer gerne Fußballwetten platziert, wird bei diesem Anbieter nichts vermissen, da dieser Anbieter mit seinen Wettprogrammen Sachen Fußball durchaus mit den Großen mithalten kann. Die wichtigsten Fußballligen stehen weltweit zur Verfügung und in Deutschland kann man teilweise auf alle 5 Regionalligen Wetten platzieren. Natürlich werden auch die weltweiten Turniere der Nationalmannschaft im Programm behandelt. Auch bei den Spezialwetten hat der noch junge Anbieter Betworld schon einiges zu bieten, da man pro Partie rund 70 Wettmärkte zur Verfügung hat. Damit kommt der Buchmacher noch nicht an die Topwerte der großen Anbieter heran, doch ist dies schon ein ganz beachtlicher Wert, wenn man bedenkt, dass der Anbieter noch nicht allzu lang auf dem Markt aktiv ist.

Welche Zahlungsvarianten stehen bei diesem Anbieter zur Verfügung?

Bei Betworld gibt es leider nur eine sehr beschränkte Auswahl an Transfermethoden, was zu den wenigen negativen Erfahrungen bei Betworld zählt. Einzahlungen werden per Kreditkarte akzeptiert. Dabei kann man sowohl auf Mastercard als auch auf Visa zurückgreifen. Natürlich gibt es auch elektronische Geldbörsen im Sortiment wie zum Beispiel Neteller. Außerdem kann man die mittlerweile sehr beliebten Guthabenkarten nutzen. Dazu stehen unter anderem die Guthabenkarten Ukash und Paysafecard bereit. Die Zahlungsvariante, die bei den meisten Buchmacher zum Standard gehört, Skrill ist leider nicht vorhanden. Auch die sehr beliebte Sofortüberweisung kann nicht genutzt werden. Besonders ärgerlich ist, dass man bei Einzahlungen mit Kreditkarte 2 % Gebühren zahlen muss, was nicht unbedingt notwendig ist. Deswegen sollte man auf die elektronische Geldbörse von Neteller zurückgreifen, wenn man Einzahlungen vornehmen möchte. Damit sind Einzahlungen und Auszahlungen sehr schnell erledigt und somit auch komplett kostenfrei. Zur Auszahlung kann man Kreditkarten nicht nutzen. Wenn man sich Geld auszahlen lassen möchte muss man sowieso auf die elektronischen Geldbörsen oder auf die Banküberweisung zurückgreifen. Bei der gibt es auch eine relativ hohe Mindestauszahlung, welche bei und 30 € liegt. Insgesamt schneidet Betworld bei den Zahlungsmöglichkeit nicht besonders gut ab. Hier besteht noch Nachbesserungsbedarf.

Wie sieht der Kundenservice von Betworld aus?

Auch in diesem Bereich gibt es noch sehr viele Defizite, die bei den großen Buchmachern nicht vorhanden sind. Über das Contact Center haben Kunden lediglich die Möglichkeit eine interne Nachricht zu versenden, was so in der Form bei so gut wie keinem Sportwettenanbieter der Fall ist. Einen Live Chat und eine telefonische Hotline gibt es nicht. Darauf muss man komplett verzichten. Positiv ist allerdings, dass man nicht lange auf seine Antwort warten muss, wenn man eine Frage oder ein Problem hat. Dies geschieht nämlich in der Regel innerhalb von wenigen Stunden. Dennoch kann ich natürlich noch schneller gehen, wenn man einen telefonischen Service oder einen Live Chat zur Verfügung stellt.

Fazit:

Grundsätzlich ist der Sportwettenanbieter Betworld ein durchaus guter Anbieter, der jedoch noch seine Schwächen hat. Allerdings ist dieser Anbieter auch noch nicht allzu lang auf den Markt aktiv und wird wahrscheinlich Angebot auch noch weiter ausbauen. Der Auszahlungsschlüssel liegt ungefähr bei 93%. Damit liegt der Buchmacher im guten Mittelfeld. Das Wettangebot ist auch gut aufgestellt und kann sowohl in der Breite als auch in der Tiefe überzeugen. Leider gibt es nicht allzu viele Zahlungsvarianten und auch anfallenden Gebühren sind nicht besonders positiv. Der Kundenservice ist auch ausbaufähig, da lediglich ein interner Bereich vorhanden ist, in dem man Fragen stellen kann.